EEE - Engineers Energy Efficiency+49 5671 766993 0
EEE - Engineers Energy EfficiencyKontaktformular
Fragen?

Erläuterung wichtiger
Energiekenngrößen

Jahres-Primärenergiebedarf

mit Primärenergiefaktoren gewichteter Jahres-Heizenergiebedarf. Man gewichtet die unterschiedlichen Energieträger nach ihrem Aufwand bis sie (z.B. vom Bohrloch) wirklich an der Haustür des Verbrauchers ankommen und zusätzlich auf ihre Umweltschädlichkeit im Bezug auf CO2-Ausstoß und Klima. Beispiele:
- Solaranlagen haben keine klimaschädlichen Auswirkungen, schonen die Umwelt und erhalten den Primärenergiefaktor 0.0
- Holz hat eine ähnliche CO2-Belastung für die Umwelt zur Folge, wenn es verbrannt wird oder es im Wald verfault. Es entstehen aber Aufwendungen bei der Holzgewinnung etc. Alles zusammen ergibt sich ein Primärenergiefaktor von 0.2 für einen sehr interessanten regenerativen Energieträger, der lokal und langfristig verfügbar ist, unabhängig aller weltpolitischen Entwicklungen. Der Primärenergiebedarf ist die Leitgröße der EnEV!


Experten Energie Effizienz Arnulf Klöpping